Chili sin carne Rezept

Chili sin Carne Rezept

Heute gibt es ein Chili sin Carne Rezept mit 2 Varianten. Beide 100% vegan und eins natürlich auch histaminarm !

Als ich angefangen habe mich vegan zu ernähren, habe ich schon ein paar mal aufgegeben, da eine vegane und histaminarme Ernährung wirklich ziemlich herausfordernd sein kann, wenn man sich ausgewogen ernähren und genügend Eiweiß zu sich nehmen möchte! 😉 

Aber: Das Gute daran ist, dass ich durch die vegane Ernährung super viele neue Lebensmittel, wie z.B. Sonnenblumen-Hack kennengelernt habe. Deshalb hier ein Chili sin Carne Rezept, dass vegan & histaminarm ist ! 🙂

Chili con Carne Rezept vegan

Ja du hast richtig gelesen, Du findest hier ein Rezept für ein Chili con Carne ohne Fleisch – wie das gehen soll und ob das schmeckt?

Ein Chili sin Carne geht wirklich total schnell, kann sehr abwechslungsreich zubereitet werden und schmeckt einfach unglaublich lecker!

Hier ein paar Ideen, womit Du das Hackfleisch im Chili con Carne austauschen könntest:

  • Hülsenfrüchte
  • Soja-Geschnetzteltes oder Tofu
  • Tempeh
  • Jackfrucht
  • Kürbis & Quinoa

Chili sin Carne Rezept ohne Soja

Bei den meisten veganen Rezepten wird Soja als Fleischalternative benutzt, aber keine Sorge – Du findest hier ein Rezept für Chili sin Carne ohne Soja *Jayyy* 

Wieso Chili sin Carne ohne Soja ?

Ich verzichte momentan auf Soja wegen der Histaminintoleranz. Viele Menschen reagieren aber auch auf Soja, weshalb eine sojafreie Alternative so hilfreich sein kann 😉

Chili con Carne bei Histaminintoleranz

Für das Chili sin Carne Rezept , findest Du weiter unten 2 Varianten!

  1. Kidyneybohnen & Weiße Bohnen anstatt Hackfleisch (vegan aber nicht histaminarm!)
  2. Sonnenblumenhack anstatt Hackfleisch (vegan und histaminarm

Die 1. Variante mit Hülsenfrüchten ist nicht komplett histaminarm, da ich Kidneybohnen und weiße Bohnen verwende! Während der Karenzphase solltest Du deshalb auf keinen Fall Hülsenfrüchte probieren. 

Wenn Du Dich jedoch dazu bereit fühlst langsam wieder Histaminliberatoren und histaminhaltige Lebensmittel mit in Deinen Speiseplan aufzunehmen, probier es doch einfach mal mit einer ganz kleinen Menge aus und beobachte, wie es Dir damit geht! Außerdem ist diese vegane Variante auch ohne Soja, also definitiv histaminärmer als andere vegane Chili sin Carne Rezepte 😉

Chili sin Carne ohne Tomaten

Wenn Du Dich nicht histaminarm ernährst, kannst Du natürlich auch einfach Tomatensoße und frische Tomaten für Dein Chili sin Carne benutzen.

Für alle mit Histaminintoleranz habe ich aber dieses leckere Chili sin Carne Rezept entwickelt, bei dem Du keine Tomaten benötigst. 

Geheimtipp: Als ich das Chili sin Carne zubereitet habe, hatte ich noch etwas restliche Kürbissuppe zur Hand, die wirklich eine mega leckere Soßenbasis ermöglicht hat! 🙂

Also falls Du anstatt Tomaten keine Paprika verwenden möchtest, kannst Du auch Kürbis benutzen!

Kürbis als Tomaten-Ersatz

  1. Den Kürbis abwaschen und kleinschneiden
  2. Mit Zwiebeln, Öl und Salz im Topf scharf anbraten
  3. Mit Gemüsebrühe/Wasser ablöschen und weich köcheln lassen
  4. Wenn Du möchtest, kannst Du sogar die Kürbisstückchen so verwenden oder Du pürierst den Kürbis cremig und hast eine leckere Tomatenalternative!

Chili sin Carne mit Paprika

Als Tomaten-Ersatz eignet sich natürlich super der Klassiker Paprika.

Wie Du eine leckere Paprika-Soße zubereiten kannst findest Du HIER.

Chili con Carne mit Quinoa

Chili sin carne oder Chili con Carne mit Quinoa schmeckt wirklich mega lecker! 

Du kannst das Quinoa direkt ins Chili sin Carne untermischen, dadurch kreierst Du eine ,,Fleisch-ähnliche” Konsistenz 😉

Ansonsten schmeckt Quinoa auch super lecker als glutenfreie Beilage 🙂

Chili sin Carne wie lange haltbar ?

Da beim Chili sin Carne Rezept natürlich kein Fleisch verwendet wird, ist diese vegane Variante viel länger haltbar! In einem luftdicht verschlossenen Behälter kannst Du das Chili sin Carne um die 3-4 Tage aufbewahren.

Bei einer Histaminintoleranz besser nur am gleichen Tag essen- ansonsten lieber einfrieren!

Wenn Du eine große Menge vorkochst, kannst Du das Chili sin Carne problemlos in Beuteln oder Tupperdosen einfrieren!

Wie macht man Chili con Carne ?

Um Dein Chili sin Carne richtig lecker schmecken zu lassen gibt es 2 wichtige Punkte:

  • Viele Gewürze benutzen 
  • & lange köcheln lassen!

Durch das lange köcheln, dickt der Eintopf ein und der Geschmack wird noch viel intensiver. Also; Warten lohnt sich 😉

Chili con Carne zu dickflüssig

Falls Dein Eintopf zu dickflüssig sein sollte, kannst Du einfach noch etwas Gemüsebrühe oder Wasser unterrühren.

Rezept: Chili sin Carne Rezept 

Chili sin Carne Rezept

Zutaten: Chili sin Carne Rezept mit Bohnen

Für 2 Personen

  • 50g Kidneybohnen (trocken)
  • 50g Weiße Bohnen (trocken)
  • 40g Mais (aus der Dose oder gefroren)
  • 1 Paprika
  • 500ml Wasser
  • 2-3 Kartoffeln
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Paprikapulver
  • Beilage: Reis, Quinoa, Brot…

Zubereitung: Chili sin Carne Rezept

  1. Bohnen einweichen: Die weißen Bohnen und Kidneybohnen je in eine Schüssel geben und mit doppelter Menge Wasser übergießen und mind. 48h quellen lassen
  2. Das Wasser abgießen und die Bohnen in einem Sieb gut abspülen
  3. Weiße Bohnen kochen:
    • Zunächst in einen kleinen Topf 200ml Wasser & 1 TL Salz geben
    • Wasser aufkochen lassen & weiße Bohnen dazugeben
    • Auf sehr niedriger Hitze für ca. 50 min. weiter köcheln
  4. Kidneybohnen kochen:
    • 200ml Wasser & 1 TL Salz in einen großen Topf (später wird alles dort gekocht) geben 
    • Wasser aufkochen lassen & Kidneybohnen dazugeben
    • Auf mittlerer Stufe ca. 30 min. weiter kochen lassen, bis das Wasser verkocht ist
  5. Zwiebeln und Möhren kleinschneiden und mit Öl zu den Kidneybohnen geben
  6. Gemüsebrühe & Gewürze unterrühren
  7. Kurz scharf anbraten und mit 500ml Wasser ablöschen
  8. Die weich gekochten weißen Bohnen in den großen Topf zu den Kidneybohnen geben 
  9. Kartoffeln mit einer Raspel in den Topf raspeln
  10. Mais dazugeben
  11. Alles für noch ca. 15min. köcheln lassen, bis es eindickt

Zutaten: Chili sin Carne Rezept mit Sonnenblumen-Hack

  • 100g Sonnenblumen-Hack
  • 40g Mais (aus der Dose oder gefroren)
  • 1 Paprika
  • 500ml Wasser
  • 2-3 Kartoffeln
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Paprikapulver
  • Beilage: Reis, Quinoa, Brot…

Zubereitung:

  1. Zwiebeln und Möhren kleinschneiden und mit Öl in einen Topf geben geben
  2. Sonnenblumen-Hack nach Anleitung zubereiten und mit in den Topf geben
  3. Gewürze, Gemüsebrühe & (optional noch Kürbis) unterrühren
  4. Kurz scharf anbraten und mit 500ml Wasser ablöschen 
  5. Kartoffeln mit einer Raspel in den Topf raspeln
  6. Mais dazugeben
  7. Alles für noch ca. 15min. köcheln lassen (bis es eindickt)
Follow by Email
Instagram